ADRESSE

Kart-Club Kerpen
ROK-Cup, Talent-Cup
Steinheide Kartbahn
50170 -Manheim

 

© 2016 by ROK Cup Germany 

KONTAKT

 

 

E-Mail: info@rokcup-germany.de

434 Rokker aus 50 Nationen beim Rok Cup International Final 2017

October 11, 2017

 

Das große Ziel aller Rokker weltweit war wie jedes Jahr die Qualifikation zum großen internationalen Vergleich beim ROK Cup International Final im italienischen Lonato am Gardasee. Und jetzt kommen sie unter anderem aus Kolumbien, Australien, Neuseeland, Mosambik, China, Russland, Singapur oder Thailand: unglaubliche 434 Rokker aus 50 verschiedenen Nationen kämpfen an den kommenden Tagen um die prestigeträchtigen internationalen Titel. 

 

Aus Deutschland haben sich die drei Erstplatzierten des Rok Cup Germany in den Klassen Rok Mini, Rok Junior und Rok Senior für das große Motorsport-Spektakel auf dem South Garda Circuit qualifiziert. Dazu konnten sich Fahrer über eine Wild-Card-Regelung die Teilnahme sichern.

 

Namentlich sind das bei den Rok Mini der aktuelle Meister Gino Nehmer, Vize-Meister Justin Gerritz, Nico Spindler (P3) und Sebastian Kraft.

Bei den Junioren vertreten Tim Hartelt und Zeid Firas Tajo neben Alicia Spindler und Maik Neehoff die deutschen Rok Farben. 

Rok Cup Sieger Felix Scholz, Gilian Lipinski, Konstantin Kapetanidis, Marcel Proschka Koeppen, Marcel Mayer und Junioren-Champion Phil Hill kämpfen um den Titel bei den Rok Senioren. Insgesamt wird Rok Deutschland dementsprechend von 14 Fahrern repräsentiert.

 

Im 15. Jubiläumsjahr des Rok Cup International Final geht wie im Vorjahr auch der ehemalige Formel 1-Pilot Rubens Barrichello in der Klasse Rok Shifter an den Start. 

 

Das Mega-Event beginnt am Mittwoch, 11. Oktober 2017, mit den jeweiligen freien Trainings. Der Donnerstag sieht ab 10.50 Uhr die Qualifyings der einzelnen Klassen vor, die ersten Vorläufen starten ab 13.10 Uhr. Abwechslungsreiche Renn-Action dann am Freitag mit insgesamt 26 Heat-Rennen, ehe dann am Samstag der Tag der Entscheidung naht. Die letzten Vorläufe am Vormittag entscheiden darüber, wer schließlich in den alles entscheidenden Final-Läufen an den Start gehen wird. Nach der Fahrer-Präsentation gegen 12.50 Uhr folgen die Final-Läufe ab 15.00 Uhr, die Siegerehrung im Anschluss ab 18.00 Uhr.

 

Den gesamten Rok Cup International 2017 Zeitplan gibt es HIER zum Download.

 

Alle daheim gebliebenen Rokker-Fans können sich jederzeit über das Live-Timing oder das Live-TV über den aktuellen Stand unter diesem LINK informieren.

 

Keep on rokking!

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Gute Neuigkeiten, der Rok-Cup wird auch in 2020 ausgetragen!

Der ROK-Cup 2020

wird als Gastserie beim WAKC und SAKC stattfinden -natürlich mit eigener...

Wir ROK-en weiter !

November 29, 2019

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge

November 29, 2019

September 25, 2019

Please reload

Archiv