ADRESSE

ROK Cup Germany

Jens Klingenberg

Gustav-Adolf-Str. 13
47589 Uedem / Ndrh.

© 2016 by ROK Cup Germany 

KONTAKT

 

 

Mail: info@jk-organisation.de

Mobil: +49 (0) 173 / 266 1000

Fax +49 (0) 322 / 22 44 79 71

Please reload

Aktuelle Einträge

Die wichtigsten Infos für das Jahr 2017

December 30, 2016

1/8
Please reload

Empfohlene Einträge

Die wichtigsten Infos für das Jahr 2017

December 30, 2016

 

Der Rok Cup Germany wird im kommenden Jahr 2017 im Rahmen des ACV Kart Nationals (ehemals RMKC) ausgetragen und wird in eigenständigen Rennen veranstaltet. Die freie Chassis-Wahl bleibt wie auch im Vorjahr praktiziert erhalten. Die bisherigen Kart-Klassen werden um eine vierte Kategorie erweitert: die Rok GP Youngster für Fahrer im Alter zwischen 10 und 12 Jahren. Diese neu gegründete Klasse nutzt ebenfalls das „große“ Chassis der Junioren und Senioren.

Dementsprechend ergibt sich folgende grundsätzliche Klasseneinteilung:

Rok Mini

  • für Fahrer im Alter von 8 bis 11 Jahren

  • Mindestgewicht: 110 kg

  • Motorleistung: 10 PS


Rok GP Youngster

  • für Fahrer im Alter von 10 bis 12 Jahren

  • Mindestgewicht: 137 kg

  • Motorleistung: 18 PS


Rok GP Junior

  • für Fahrer im Alter von 12 bis 16 Jahren

  • Mindestgewicht: 146 kg

  • Motorleistung: 28 PS


Rok GP Senior

  • für Fahrer ab 15 Jahren

  • Mindestgewicht: 163 kg

  • Motorleistung: 34 PS


Rok Mini wird mit dem entsprechenden Vortex-Rok-Mini-Motor gefahren. 

Basis für die Rok-GP-Klassen ist der Vortex-Rok-GP-Motor, der eigens für den Rok Cup Germany mit außenliegender Wasserpumpe produziert wird und problemlos auf allen internationalen Rennveranstaltungen eingesetzt werden kann. Für die Klassen Rok GP Junior und Rok GP Youngster wird die Motorleistung durch einen Restriktor im Ein- und Auslass reduziert. Der große Vorteil dieser Maßnahme und der neuen Kart-Klasse ist, dass die Fahrer bereits ab einem Alter von 10 Jahren bis in den Senioren-Bereich mit ein und demselben Motor fahren können. Wie in jedem Land qualifizieren sich am Ende die bestplatzierten Teilnehmer pro Klasse für das alljährliche Weltfinale – das Rok International Final. Die Termine und Strecken für die Saison 2017 stehen bereits fest.

Termine Rok Cup  2017
01.-02.04.2017 – Wackersdorf
03.-04.06.2017 – Wittgenborn
01.-02.07.2017 – Liedolsheim
29.-30.07.2017 – Oppenrod
16.-17.09.2017 – Kerpen

Zusätzlich zu den offiziellen Rok-Cup-Germany-Rennen im Rahmen des ACV Kart Nationals wird es auch weitere Einsatzmöglichkeiten für Rok-Piloten geben. Die Klassen werden auch beim Kerpener KCK-Cup 2017, dem BWKC (ACV Baden-Württemberg Kart-Cup) und dem WAKC (Westdeutscher ADAC Kart-Cup) ausgeschrieben, womit sich ein breites Angebot ergibt.

Weitere Infos gibt es im Web auf www.acv-kartsport.de. Unter http://ems.evanet.at/ACV können sich alle Interessenten für den Rok Cup Germany anmelden.

Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter