ADRESSE

ROK Cup Germany

Jens Klingenberg

Gustav-Adolf-Str. 13
47589 Uedem / Ndrh.

© 2016 by ROK Cup Germany 

KONTAKT

 

 

Mail: info@jk-organisation.de

Mobil: +49 (0) 173 / 266 1000

Fax +49 (0) 322 / 22 44 79 71

Please reload

Aktuelle Einträge

Die wichtigsten Infos für das Jahr 2017

December 30, 2016

1/8
Please reload

Empfohlene Einträge

Rok Cup Germany im Rahmen des RMKC

March 8, 2016

Der neue Rok Cup Germany wird 2016 in geplanter Form stattfinden und nach den jüngsten Entwicklungen vorwiegend als Gastserie innerhalb des ACV Rhein-Main Kart-Cup (RMKC) ausgetragen werden.

Ursprünglich war der Rok Cup Germany als Bestandteil des ACV Kart Nationals geplant. Nachdem die neue deutschlandweite Lizenzserie allerdings kurzfristig abgesagt wurde, musste Rok Cup Initiator Ralf Schumacher eine Alternative finden: „Der Rok Cup Germany wird dieses Jahr wie geplant stattfinden – auch wenn wir aufgrund der Absage des ACV Kart Nationals etwas umstrukturieren mussten. Zur Meisterschaft werden nunmehr sämtliche Rennen des Rhein-Main Kart Cups zählen sowie das Graf Berghe von Trips Memorial”, erklärt Schumacher.

Damit wird der Rok Cup Germany, der für die Klassen Junioren und Senioren ausgeschrieben wird, fünf Veranstaltungen umfassen. Die Meister der beiden Klassen erhalten zum Saisonende ein Ticket für das Rok International Final – die Weltmeisterschaft der Rok-Piloten. „Ich bin voll und ganz vom Konzept überzeugt. Der Rok Cup ist eine perfekte Plattform für Einsteiger und Fortgeschrittene, die Kartsport betreiben wollen, der Chancengleichheit zu überschaubaren Kosten bietet”, sagt Schumacher.

Neben den Rennen des RMKC wird es weitere Betätigungsfelder für Rok-Fahrer geben. Sowohl beim Kerpener Oster-Cup als auch beim Sommer-Cup auf dem Erftlandring werden die „Rokker” an den Start gehen. Aktuell ist man auch mit weiteren Verbänden in Verhandlung, um eine deutschlandweite Verbreitung des Rok Cup zu gewährleisten.

Der Rok Cup soll vor allen Dingen kostengünstig sein. Als einheitlicher Motor kommt ein Vortex ROK GP zum Einsatz, der im Kit mit Luftfilter, Batterie, Batteriehalter, Kabelbaum, Auspuff, Kühler, Kühlerschläuche, Wasserpumpe, Benzinpumpe und Vergaser zum Preis von 2.678,- Euro erhältlich ist. KSM Motorsport bietet für 250,- Euro (pro Rennwochenende) zudem eine attraktive Leihmotor-Option. Der Mietpreis wird beim optionalen Kauf des Motors sogar angerechnet.



Termine Rok Cup Germany

20.03.2016 Liedolsheim (RMKC)
24.04.2016 Hahn (RMKC)
15.05.2016 Wackersdorf (RMKC)
10.07.2016 Wittgenborn (RMKC)
25.09.2016 Oppenrod (RMKC)
22./23.10.2016 Kerpen (Memorial)

 

 

 

Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter